logo vocalino
       
 
 
 

2001

vocalino in wangen

Stimmgewaltig vermochte der a-cappella-Chor am 4. November die Kirche Wangen auszufüllen und den eher spärlich erschienen Konzertbesuchern einen Ohrenschmaus zu bieten. Der einstündige musikalische Rundgang durch drei Musikepochen mit selten gehörten Chorkompositionen verweilte auch bei zwei russischorthodoxen Stücken (Rachmaninov) die von einem Chormitglied zuerst auf Russisch vorgelesen wurden. Foto:bd

Mit freundlicher Erlaubnis aus dem Gemeindeanzeiger «Kurier» Nr. 45/ 9. Nov. 2001/ Leimbacher AG, Verlag und Druckerei

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
pfeilup