logo vocalino

       
überblick über aufgeführte komponisten >>>





Anton Bruckner

1824-1896



Bruckner, Anton war einer der größten Meister der Symphonie und wurde am 4. September 1824 in Ansfelden (OÖ) geboren und starb am 11. Oktober 1896 in Wien.

Ersten Unterricht in Violine, Orgel und Gesang erhielt Bruckner von seinen Vater und später wurde er wie sein Vater Volksschullehrer. Von 1856-86 war er Domorganist in Linz. 1857-61 erhielt er musik-theoretischen Unterricht bei S. Sechter in Wien.

Erst mit 40 Jahren beginnt Bruckner sich der symphonischen Komposition zu widmen. Ab 1868 war er Orgel und Theorielehrer am Wiener Konservatorium und 1876 wird er Lektor für Musiktheorie an der Wiener Universität.

Hauptwerke:
9 Symphonien (+ eine 'Nullte' und die 'Linzer'), 3 große Messen, Te Deum, Requiem, Kantaten, Chorwerke, Kammermusikwerke



Durch VOCALino aufgeführte Werke:

Ave Maria

Zweisprachiger Text >>>

 

   
   
   
   
   
 
 
 

 
 
 
 
 
 
pfeilup